Wie ich arbeite

Wie ich arbeite

Schreiben – ein lebendiges Bild kreieren
Schreiben ist für mich ein hochkreativer Akt, in dem ich Informationen mit Gefühl und Intuition verbinde und so ein sprachliches Bild kreiere – lebendig, nah dran und immer im Fluss. Dabei sehe ich mich nicht in erster Linie als die Schreibende, sondern vielmehr als Medium mit Stift und Papier bestückt, durch das die Worte zu Papier gebracht werden.
Schreiben ist für mich sowohl kreativ als auch meditativ – einfach schön. Für den letzten Feinschliff sind Kopf und Erfahrung gute Handwerkzeuge.

Mein „Bild“ von Ihnen
Da ich ganz vorrangig mit meiner hohen Empathie- und Wahrnehmungsfähigkeit arbeite, muss ich meine Kunden live erleben (oder zumindest am Telefon). Neben notwendigen Informationen, die ich in einem solchen Gespräch erhalte, formt sich in mir vor allem ein Bild Ihres Anliegens/Ihrer Person. Ich erfasse sozusagen den Input auf allen Ebenen und kann mich so gewappnet ans Schreiben begeben.

Respektvoller Umgang
Vertrauen und respektvoller Umgang miteinander wie auch mit allen gegebenen Informationen sind dabei für mich die Grundlage einer guten Zusammenarbeit. Wobei auch Humor und Spaß ganz sicher nicht zu kurz kommen.

Seminare und Gruppenangebote
In den Seminar-Angeboten von promensch bin ich noch mehr als im Schreiben mit meiner ganzen Person, meinem Werdegang – beruflich, vor allem aber auch persönlich – involviert.
Ich verstehe mich als teilnehmende Initiatorin, die das Ganze und den Einzelnen im Blick hat und sozusagen für die Zündung sorgt – den Prozess, der immer wieder neu entstehen kann und darf, kann ich nur mit ganzem Herzen und meiner Erfahrung begleiten.

Comments are closed.